Apfel Balsam

Bio Apfel Balsam

Schon probiert? Unser Geheimtipp für fruchtig-feine Dressingkreationen – der Byodo Apfel Balsam. Die mehrjährige Reifezeit verleiht diesem Bio-Balsam sein vollmundiges, fruchtiges Aroma.

Fruchtig, vollmundig!

  • 100% Bio-Zutaten
  • aus ökologischem Apfelessig und Apfelsaftkonzentrat
  • natürliche Essigvergärung
  • nicht geschwefelt & vegan
  • trägt die DLG Gold-Medaille 2016

Heimische Apfelsorten wie z.B. Boskop und Brettacher werden für unseren Bio-Apfel Balsam verwendet und sorgen für einen harmonisch-frischen Apfel-Genuss.

Unser Tipp: Byodo Apfel Balsam verfeinert nicht nur leckeren Fruchtsalat, leichte Saucen und fruchtige Dressings, er passt auch hervorragend zur typisch asiatischen Küche.

Inhalt: 0,25 l

Im Byodo Online-Shop finden
Bio
  • Zutaten & Infos zur Herstellung

    Zutaten

    • Apfelessig*
    • Apfeldicksaft*
    *aus kontrolliert ökologischem Anbau
    DE-ÖKO-013 / Herkunft: deutsche Landwirtschaft

    Infos zur Herstellung

    Grundsätzlich wird der ökologische Byodo Essig aus Alkohol gewonnen, d.h. je nach Sorte aus Rotwein, Himbeerwein, Getreidealkohol, etc. Dazu wird der Alkohol in große Gärbottiche gefüllt und mittels Essigbakterien und Sauerstoffzufuhr bei angenehm warmen Temperaturen von ca. 25 °C langsam zu Essig vergoren. Experten bezeichnen dies als kontinuierliches Verfahren. Den charakteristisch süßen Geschmack des Apfel Balsams erhalten wir durch das spezielle Mischverhältnis von Apfelessig und Apfeldicksaft. Der Bio-Essig von Byodo wird nicht erhitzt, um wertvolle Enzyme und Geschmacksstoffe zu erhalten. Die Rohstoffe kommen zu 100% aus biologischem Anbau.

  • Rezepte

    Fruchtsalat mit Apfel Balsam

    Man nehme ...

    • 3 EL Byodo Apfel Balsam
    • ½ Ananas
    • 2 Äpfel
    • 2 Birnen
    • 1 Banane
    • 1 Zitrone
    • 100 g Weintrauben
    • Zucker nach Belieben
    • gehackte Walnüsse oder Mandeln

    Zubereitung:

    Früchte waschen, schälen, klein schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Fruchtsalat mit Zucker bestreuen und mischen. Den Apfel Balsam darüber träufeln, gut vermischen und etwas durchziehen lassen. Anschließend mit gehackten Walnüssen bestreuen.

    Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, für 4 Personen

    Unser Tipp:

    Kombinieren Sie den Fruchtsalat mit unserer Panna Cotta Classico!

  • Allergiker-Info

    Allergene

    • Fruktose
    • Hefe (Spuren möglich)
    • Histamine (von Natur aus enthalten)
    • Schwefeldioxid und Sulfite (< 10 mg/kg)
    Wir pflegen die spezifischen Angaben zu den Byodo Produkten auf unserer Internetseite mit großer Sorgfalt. Dennoch können wir dabei vereinzelte Fehler nicht ausschließen, weshalb wir Sie bitten, die Produktangaben immer noch einmal mit dem Etikett des jeweiligen Produktes zu vergleichen. Sollten Ihnen dabei Unstimmigkeiten auffallen, danken wir Ihnen für Ihren Hinweis an info@byodo.de.
  • Nährwertangaben

    Nährwertangaben pro 100 ml

    Energie 689 kJ / 162 kcal
    Fett <0,1 g
    davon gesättigte Fettsäuren <0,1 g
    Kohlenhydrate 36,2 g
    davon Zucker 36,2 g
    Eiweiß 0,2 g
    Salz <0,1 g
    Wir pflegen die spezifischen Angaben zu den Byodo Produkten auf unserer Internetseite mit großer Sorgfalt. Dennoch können wir dabei vereinzelte Fehler nicht ausschließen, weshalb wir Sie bitten, die Produktangaben immer noch einmal mit dem Etikett des jeweiligen Produktes zu vergleichen. Sollten Ihnen dabei Unstimmigkeiten auffallen, danken wir Ihnen für Ihren Hinweis an info@byodo.de.
Zutaten & Infos zur Herstellung
Rezepte
Allergiker-Info
Nährwertangaben

Zutaten

  • Apfelessig*
  • Apfeldicksaft*
*aus kontrolliert ökologischem Anbau
DE-ÖKO-013 / Herkunft: deutsche Landwirtschaft

Infos zur Herstellung

Grundsätzlich wird der ökologische Byodo Essig aus Alkohol gewonnen, d.h. je nach Sorte aus Rotwein, Himbeerwein, Getreidealkohol, etc. Dazu wird der Alkohol in große Gärbottiche gefüllt und mittels Essigbakterien und Sauerstoffzufuhr bei angenehm warmen Temperaturen von ca. 25 °C langsam zu Essig vergoren. Experten bezeichnen dies als kontinuierliches Verfahren. Den charakteristisch süßen Geschmack des Apfel Balsams erhalten wir durch das spezielle Mischverhältnis von Apfelessig und Apfeldicksaft. Der Bio-Essig von Byodo wird nicht erhitzt, um wertvolle Enzyme und Geschmacksstoffe zu erhalten. Die Rohstoffe kommen zu 100% aus biologischem Anbau.

Man nehme ...

  • 3 EL Byodo Apfel Balsam
  • ½ Ananas
  • 2 Äpfel
  • 2 Birnen
  • 1 Banane
  • 1 Zitrone
  • 100 g Weintrauben
  • Zucker nach Belieben
  • gehackte Walnüsse oder Mandeln

Fruchtsalat mit Apfel Balsam

Zubereitung:

Früchte waschen, schälen, klein schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Fruchtsalat mit Zucker bestreuen und mischen. Den Apfel Balsam darüber träufeln, gut vermischen und etwas durchziehen lassen. Anschließend mit gehackten Walnüssen bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, für 4 Personen

Unser Tipp:

Kombinieren Sie den Fruchtsalat mit unserer Panna Cotta Classico!

Allergene

  • Fruktose
  • Hefe (Spuren möglich)
  • Histamine (von Natur aus enthalten)
  • Schwefeldioxid und Sulfite (< 10 mg/kg)
Wir pflegen die spezifischen Angaben zu den Byodo Produkten auf unserer Internetseite mit großer Sorgfalt. Dennoch können wir dabei vereinzelte Fehler nicht ausschließen, weshalb wir Sie bitten, die Produktangaben immer noch einmal mit dem Etikett des jeweiligen Produktes zu vergleichen. Sollten Ihnen dabei Unstimmigkeiten auffallen, danken wir Ihnen für Ihren Hinweis an info@byodo.de.

Nährwertangaben pro 100 ml

Energie 689 kJ / 162 kcal
Fett <0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren <0,1 g
Kohlenhydrate 36,2 g
davon Zucker 36,2 g
Eiweiß 0,2 g
Salz <0,1 g
Wir pflegen die spezifischen Angaben zu den Byodo Produkten auf unserer Internetseite mit großer Sorgfalt. Dennoch können wir dabei vereinzelte Fehler nicht ausschließen, weshalb wir Sie bitten, die Produktangaben immer noch einmal mit dem Etikett des jeweiligen Produktes zu vergleichen. Sollten Ihnen dabei Unstimmigkeiten auffallen, danken wir Ihnen für Ihren Hinweis an info@byodo.de.

Wussten Sie schon...?

  • Trübungen oder Ablagerungen am Flaschenboden sowie mögliche Flockenbildung bedeuten keinen Qualitätsverlust, sondern weisen auf die natürliche Herstellungsweise dieses biologischen Produktes hin.