Bunte Farfalle, semola

Byodo Bunte Farfalle, semola

Den schönsten Namen tragen unsere Bio-Farfalle: Da deren Form einem Schmetterling gleicht wurden sie in Italien auch nach diesem benannt.

Leckerer Schmetterling! 

  • 100% Bio-Zutaten mit Bio-Spinat- und Bio-Tomatenpulver
  • optimale Mischung verschiedener italienischer Hartweizensorten
  • perfekter „al dente“-Biss
  • hoher Glutengehalt
  • behält die Form nach dem Kochen

Die ökologischen Byodo Bunte Farfalle, semola sind eine wahre Augenweide und schmecken hervorragend zu allen hellen Saucen!

Inhalt: 250 g

Im Byodo Online-Shop finden
Bio
  • Zutaten & Infos zur Herstellung

    Zutaten

    • HARTWEIZENGRIESS*
    • Tomatenpulver*
    • Spinatpulver*
    *aus kontrolliert ökologischem Anbau
    DE-ÖKO-013 / Herkunft: italienische Landwirtschaft

    Infos zur Herstellung

    10.000 kg frisch gemahlener, biologischer Hartweizengrieß oder Hartweizenvollkorngrieß werden in der Bio-Nudelfabrik unserer Pasta-Partner mit 3.000 l quellfrischem Brunnenwasser vermengt. Je nach Format wird die Mischung im Anschluss durch entsprechende Matrizen gedrückt. Damit unsere Feinschmecker-Pasta perfekt im Kochtopf landet, wird sie bei 40 - 50 °C langsam getrocknet. Das garantiert eine gleichbleibende, schöne Nudelform ohne Risse oder Einschnitte am Rand.

  • Rezepte

    Zucchini-Farfalle mit Mozzarella

    Man nehme ...

    Zubereitung:

    Die Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden (bzw. hobeln). Knoblauchzehen schälen, Tomaten waschen und achteln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini darin unter gelegentlichem Wenden 3 Minuten anbraten. Den Knoblauch dazupressen und mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Balsamico würzen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Den Rucola waschen, putzen und grob hacken.Die bunten Farfalle bissfest kochen und abtropfen lassen. Anschließend in die Pfanne geben und mit den Zucchini, Tomaten und Rucola vermischen. Den Mozzarella auf den Nudeln verteilen und alles zugedeckt auf der abgeschalteten Herdplatte 5 Minuten ziehen lassen, bis der Mozzarella geschmolzen ist. Bei Tisch mit Parmesan betreuen.

  • Allergiker-Info

    Allergene

    • Fruktose
    • Glutenhaltiges Getreide und -erzeugnisse
    • Saccharose (von Natur aus enthalten)
    • Weizen
  • Nährwertangaben

    Nährwertangaben pro 100 g

    Energie 1529 kJ / 361 kcal
    Fett 1,6 g
    davon gesättigte Fettsäuren 0,4 g
    Kohlenhydrate 73,0 g
    davon Zucker 3,6 g
    Eiweiß 11,7 g
    Salz <0,1 g
Zutaten & Infos zur Herstellung
Rezepte
Allergiker-Info
Nährwertangaben

Zutaten

  • HARTWEIZENGRIESS*
  • Tomatenpulver*
  • Spinatpulver*
*aus kontrolliert ökologischem Anbau
DE-ÖKO-013 / Herkunft: italienische Landwirtschaft

Infos zur Herstellung

10.000 kg frisch gemahlener, biologischer Hartweizengrieß oder Hartweizenvollkorngrieß werden in der Bio-Nudelfabrik unserer Pasta-Partner mit 3.000 l quellfrischem Brunnenwasser vermengt. Je nach Format wird die Mischung im Anschluss durch entsprechende Matrizen gedrückt. Damit unsere Feinschmecker-Pasta perfekt im Kochtopf landet, wird sie bei 40 - 50 °C langsam getrocknet. Das garantiert eine gleichbleibende, schöne Nudelform ohne Risse oder Einschnitte am Rand.

Man nehme ...

Zucchini-Farfalle mit Mozzarella

Zubereitung:

Die Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden (bzw. hobeln). Knoblauchzehen schälen, Tomaten waschen und achteln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini darin unter gelegentlichem Wenden 3 Minuten anbraten. Den Knoblauch dazupressen und mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Balsamico würzen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Den Rucola waschen, putzen und grob hacken.Die bunten Farfalle bissfest kochen und abtropfen lassen. Anschließend in die Pfanne geben und mit den Zucchini, Tomaten und Rucola vermischen. Den Mozzarella auf den Nudeln verteilen und alles zugedeckt auf der abgeschalteten Herdplatte 5 Minuten ziehen lassen, bis der Mozzarella geschmolzen ist. Bei Tisch mit Parmesan betreuen.

Allergene

  • Fruktose
  • Glutenhaltiges Getreide und -erzeugnisse
  • Saccharose (von Natur aus enthalten)
  • Weizen

Nährwertangaben pro 100 g

Energie 1529 kJ / 361 kcal
Fett 1,6 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,4 g
Kohlenhydrate 73,0 g
davon Zucker 3,6 g
Eiweiß 11,7 g
Salz <0,1 g

Wussten Sie schon...?

  • Wann ist eine Nudel „al dente“? Wenn beim Abbeißen der Nudel im Kern noch ein winziger weißer Punkt zu sehen ist, dauert es nur noch Sekunden, bis die Pasta fertig ist. Das ist in der Regel kurz vor Ablauf der Kochzeit.
  • Auch bei Sportlern sind Nudeln als Basisernährung nicht mehr wegzudenken. Gerade für Ausdauersportler sind komplexe Kohlenhydrate sehr wichtig, da die Energiegewinnung aus Kohlenhydratspeichern schneller abläuft als aus den Fettspeichern.