Bio-Brotbox Aktion

Gesundes und genussvolles Essen ist für uns schon immer eine Herzensangelegenheit. Leider belegen aber verschiedene Studien, dass viele Kinder ohne ein richtiges Frühstück oder Pausenbrot in die Schule kommen. Mit der Aktion möchten wir dazu beitragen, dass Kinder und Eltern feine biologische Lebensmittel als gesundes Pausenbrot entdecken und die Bedeutung eines gesunden Pausenbrots verinnerlichen. Daher sponserten und organisierten wir in 2017 das Bio-Brotbox-Projekt bereits zum achten Mal in Folge für die Landkreise Mühldorf, Altötting und Traunstein.

Mit der Unterstützung vieler helfender und engagierter Hände von Lehrerinnen und Lehrern, Schulräten, Elternbeiratsmitgliedern sowie Mitarbeitern aus den Bio-Unternehmen wurden im Byodo Lager zum Schulanfang diesmal 3.300 Bio-Brotboxen gepackt - ein neuer Rekord! In der zweiten Schulwoche wurden die gelben Pausenboxen dann an die ABC-Schützen verteilt.

Mit strahlenden Augen entdecken die Kleinen jedes Jahr den Inhalt der Bio-Brotbox. In 2017 bestand dieser aus einem Krunchy-Riegel von Barnhouse, einer Portion Puten-Lyoner von Ökoland, Knusperbrot von Byodo, Tee von Bioteaque, einem knackigen Apfel – bereitgestellt vom Chiemgauer Naturkosthandel – sowie einem 7-Zwerge Kindersaft von Voelkel. Außerdem engagieren sich jedes Jahr viele Naturkostläden, in dem sie den Kindern für den beliegendem Gutschein eine kleine Bio-Überraschung geben. Vielen Dank auch an die Druckerei Lanzinger, die alle Print-Materialien jedes Jahr kostenlos druckt!

Wir hoffen durch Unterstützung der Aktion Eltern und Kinder ermuntern zu können, jeden Tag eine gesunde Pause einzupacken, um so die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit der Kleinen zu fördern.

Was heisst eigentlich Bio?

Hallo liebe Kinder,

ich bin Max der Maiskolben und möchte euch heute etwas über mich und mein Leben in der biologischen Landwirtschaft erzählen. An den beiden Bio-Siegeln auf meinem Schild, erkennt Ihr, dass ich ein Bio-Maiskolben bin.

Ich wohne auf dem Bio-Bauernhof von Bauer Sepp und mir geht es richtig gut hier! Durch die abwechslungsreiche Fruchtfolge und den natürlichen Dünger bei der Aussaat ist der Boden, auf dem ich wachse, ganz weich und fruchtbar. Das gefällt mir, da ich so ganz viel Kraft aus dem Boden ziehen kann und schnell groß und stark werde. Weil mich Bauer Sepp später als Bio-Maiskolben verkauft, bekomme ich selbstverständlich auch nur natürlichen Bio-Dünger. Für euch stinkt der vielleicht ein bisschen, aber ich finde ihn richtig toll! Er enthält keine giftigen Stoffe, sondern ist gesund für mich. Dadurch geht es auch dem Feld auf dem ich wohne richtig gut und das Grundwasser darunter wird nicht belastet, sondern bleibt ganz klar und sauber.

Max der Bio-Maiskolben

Außerdem darf mich Bauer Sepp als Bio-Bauer nicht mit chemischen oder künstlichen Pflanzenschutzmitteln besprühen. Das finde ich super, weil mich so wenigstens regelmäßig viele kleine, nützliche Insekten besuchen kommen. Zum Beispiel mein Freund der Marienkäfer. Er hilft mir gegen die lästigen Läuse – ganz ohne giftige Spritzmittel.

Meinen Freunden aus dem konventionellen Anbau vom Nachbar-Bauernhof geht es da aber leider nicht so gut. Diese müssen eine eklig-riechende Dusche aus künstlichem Dünger und chemischen Pflanzenschutzmitteln ertragen. Mein Freund der Marienkäfer kommt diese Maiskolben auch nicht gerne besuchen. Er sagt, er findet da eh nichts zu fressen, da alle kleinen Insekten durch die künstlichen Mittel sterben. Mich macht das Ganze sehr traurig und ich hoffe, dass irgendwann alle Maiskolben auf einem Bio-Bauernhof leben können, damit es allen so gut geht wie mir.

Auch den Kühen und Hühnern geht es beim Bio-Bauern Sepp viel besser. Sie haben viel mehr Platz im Stall und können sich frei auf der Weide bewegen.

Wenn ich groß bin, wird mich der Bauer Sepp ernten und dann werde ich zusammen mit vielen anderen Bio-Maiskolben zu Byodo Reis & Mais Knusperbrot verarbeitet. Und dann, wer weiß, vielleicht lande ich als Byodo Knusperbrot sogar in eurer Pausenbox? Ich würde mich freuen!

Was ist eigentlich eine gesunde Pause?

Um das herauszufinden stehen hier zwei kleine Rätsel mit Infos zu einer gesunden Pause zum Download bereit. Einfach ausdrucken und losrätseln! Viel Spaß dabei! Außerdem kannst du hier einen tollen Stundenplan downloaden!

Warum ist eine gesunde Pause so wichtig?

Zum Wachsen, Spielen und Denken in der Schule braucht dein Körper viel Kraft. Und eine gesunde Pause gibt dir genau diese Kraft!

Nachts, wenn du schläfst nimmst du viele Stunden keine Nahrung zu dir. Dein Körper verbraucht aber selbst im Schlaf Energie. Wenn du dann aufstehst fühlst du dich meist müde und schlapp. Damit dein Körper jeden Morgen aber schnell wieder zu Kräften kommt, ist es wichtig, ihn gleich mit einem gesunden Frühstück und später in der Schule mit einer gesunden Pause zu versorgen.

Eine Leistungskurve zeigt, wie fit du über den Tag hinweg bist.

Gesunde Pause mit Byodo